Share This Post

Allgemein

homeonet – die Alternative zu Facebook & Co

homeonet – die Alternative zu Facebook & Co
Dieser nette Junge interessiert sich für alles was Du machst

Und er wird steinreich damit, denn er weiß, wie man aus Informationen Geld macht. Hier ein Zitat eines der führenden Köpfe bei Facebook. Gefunden in der aktuellen Ausgabe der ZEIT vom 12. Febr. 2015:
»Die Leute verbringen auf sehr engagierte Weise viel Zeit bei uns. Das ergibt tolle Informationen«, sagt Boland, deshalb könnten Unternehmen bei Facebook leicht jene Personen identifizieren, die sich als Adressaten für ihre Werbung eignen. Dabei blei- be die Identität der Kunden allerdings geheim, schließlich brauchten die Firmen nicht Name und Adresse zu wissen, sondern nur die Eigenheiten der Verbraucher. Das fängt mit einfachen Merkmalen an: Während Onlinewerber sonst im Netz das Ge- schlecht und die Altersgruppe eines Nutzers allenfalls raten könnten, erhalten sie bei Facebook zu 90 Pro- zent die richtige Einordnung. In Vergleichstests ermittelt das Netzwerk sogar, welche Sorte Anzeige bestimmte Verbrauchergruppen am erfolgreichsten anspricht. Das ist gut für Facebook und seine Unternehmenskunden…“

Weshalb es homeonet gibt

Seit Aron Schatz, Wikileaks und den Spionage-Aktivitäten des US-Geheimdienstes, der uns offenbar permanent durchleuchtet, ist klar, dass das Internet eine Plattform darstellt, die neben all den Vorzügen, die wir gewiss nicht mehr missen möchten, auch erhebliche Nachteile. Die ungefragt entwickelten technischen Möglichkeiten des Internet haben den Gläsernen Menschen geschaffen. Kaum eine unserer Handlungen wird durch Google, Amazon, Facebook und Co. nicht registriert. Das geht so weit, dass sich heute errechnen lässt, wie alt man voraussichtlich wird, woran man erkranken wird und wann, ja und natürlich wie man seinen Tag gestaltet, welche Vorlieben man hat, welchem sozialen Stand man angehört und welches Kaufverhalten sich daraus ableiten lässt.

Was es bei uns nicht gibt

– Kein erspähen Eures Kauf- oder Suchverhaltens im Netz
– Kein erspähen Deines Tagesablaufs
– Kein erspähen Deiner Mail-Inhalte
– Keine Weitergabe von Daten an die Werbebranche oder den Verfassungsschutz

Was es dafür bei uns gibt

– Gruppen zu den verschiedensten Bereichen und Themen der Homöopathie
– Kommentare zu den Gruppen für direkten Meinungsaustausch zu den Hauptthemen der Gruppe
– Foren, innerhalb der Gruppen wo ihr wie bei FB eigene Themen eröffnen könnt
– Eine Aktivitäten Seite, auf der Du sehen kannst wo die aktuellsten Beiträge stattgefunden haben
– einen Homöopathie-Blog, wo wir auf aktuelle Themen, neueste Forschungsergebnisse etc. hinweisen
und wo sich Bildungs- und Forschungseinrichtungen oder andere Initiativen in einem redaktionellen Teil vorstellen können
– Wir sind offen für alle, ob Sie Mediziner oder Heilprkaktiker, Laien, Landwirte, Gärtner, Imker, Lehrer, Mütter, Väter oder Kinder sind, denn
Wissen und Erkenntnis haben mehr mit einem offenen Geist, als mit einem ständischen oder rollenspezifischen Selbstverständnis zu tun.
– Und wenn es Dir bei uns nicht gefallen sollte, kannst Du Deine Mitgliedschaft jederzeit auflösen

Wie wir uns finanzieren

Die Kosten für die bereitstellung der Plattform wollen wir  durch Werbung von
– Schulen,
– Apotheken
– Homöopathischem Fachhandel
– Homöopathie-Verbänden und Vereinen
– Forschungseinrichtungen
– Zeitschriften und Verlagen
decken.

Ein bespitzeln und eine kommerzielle Ausnutzung der Daten unserer Mitglieder wird es im Homeonet nicht geben!
Das ist mein Versprechen!

Herzliche Grüße Euer Peter Mohr

0

Share This Post

Leave a Reply

Lost Password

Register

Zur Werkzeugleiste springen