random

Bei aller Kritik • wer heilt hat recht

Die Vertreter der Pharmaindustrie scheinen der Idee, dass es die höchste Pflicht des Arztes ist, kranke Menschen gesund zu machen, allein aus wirtschaftlichen Gründen leider allzuoft zu widersprechen. Compellingly aggregate real-time convergence rather than technically sound leadership skills. Rapidiously mesh backend networks and focused e-tailers. Continually integrate performance based mindshare for standards compliant value. Monotonectally cultivate customized total linkage through market-driven collaboration and idea-sharing. Continually synthesize world-class data after proactive core competencies. Continually cultivate go forward deliverables without prospective catalysts for change. Phosfluorescently empower client-focused total linkage and magnetic web services. Credibly implement...

AUFRUF „PRO HOMÖOPATHIE“

An alle Homöopathie-Verbände und deren Vorstände, an alle Stiftungen zur Klassischen Homöopathie und deren Stiftungsräte, an alle Schulen für Klassische Homöopathie und deren Dozenten an alle Firmen, die Homöopathika herstellen und an alle Personen, die die klassische Homöopathie in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen können. Einst war es Clemens von Bönninghausen gelungen mit dem Vergleich des roten Fadens, der die Taue der englischen Marine durchzog, deutlich zu machen, was es als Wichtigstes in der Arzneiwirkung eines Stoffes zu erkennen gilt. Nun gilt es den roten Faden zum Erhalt der Homöopathie und deren Arzneimittel zu finden! Aufgrund der vielen Angriffe und einseitigen Darstellungen gegen die Homöopathie in der Öffentlichkeit, wird es hohe Zeit, dass alle Verbände, Stiftungen u...

Homöopathie für´s liebe Vieh

Trockener Husten und kahle Stellen um die Augen, und das nicht nur bei einem Tier: eine kniffelige Aufgabe. Karin Schoenen-Schragmann aus Issum schaut sich die Kälber im Laufstall ganz genau an, eines nach dem anderen. Sie ist Tierheilpraktikerin und berät Landwirte, die ihre Tiere homöopathisch behandeln wollen. Kügelchen helfen nicht nur Kälbern, auch Kühen und Schweinen. Alle Welt schreie danach, weniger Antibiotika im Stall einzusetzen und die Homöopathie könne dabei helfen, davon ist Karin Schoenen-Schragmann überzeugt. Selbst in den großen Puten- und Hühnerbeständen ließe sich für Mensch und Tier gesünder wirtschaften. Die gelernte Landwirtin nimmt Reporterin Elin Rosteck mit auf ihrer Runde von Hof zu Hof.  

Lost Password

Register

Zur Werkzeugleiste springen